Solariumfinder Logo
Deutsch Englisch
Los
erweiterte Suche

AGB

Allgemeine Geschäftsbedingungen der Systems Marketing AG für den Solariumfinder

 

1. Diese Allgemeinen Geschäftsbedingungen regeln die Beziehungen zwischen dem Solariumfinder-Mitglied (Kunde) und der Systems Marketing AG über die Veröffentlichung der Präsentation im Solariumfinder (www.solariumfinder.ch). Die Systems Marketing AG verpflichtet sich, die Einträge für eine Premium-Präsentation zu publizieren, sofern der Kunde die anfallenden Kosten gemäss Auftrag bezahlt hat.

 

2. Der Vertrag wird durch schriftliche Bestätigung an den Kunden rechtskräftig.

 

3. Systems Marketing AG behält sich vor, die Veröffentlichung einer Kundenpräsentation nach einheitlichen, sachlich gerechtfertigten Grundsätzen wegen seiner technischen Form oder seiner Herkunft abzulehnen. Dasselbe gilt, wenn der Inhalt des Eintrags gegen gesetzliche Bestimmungen verstösst oder wenn die Veröffentlichung für die Systems Marketing AG aus anderen Gründen unzumutbar ist. Bei Ablehnung einer Präsentation ist der Vertrag hinfällig. Die Kosten für den Premium-Eintrag entfallen.

 

4. Der Kunde bestätigt, dass er alleiniger Inhaber der Urheberrechte an sämtlichem Text- und Bildmaterial ist bzw. dass er zur Übertragung der Befugnisse im vorstehenden Umfang berechtigt ist, ohne die Rechte Dritter zu verletzen. Er sichert zu, dass an diesen Rechten keine weiteren Nutzungsrechte an Drittpersonen eingeräumt worden sind. Der Kunde stellt die Systems Marketing AG ausdrücklich von allen Klagen, Ansprüchen und Rechten Dritter frei, die der Kunde zu verantworten hat.

 

5. Die Tarife und die Kosten für zusätzliche Leistungen ergeben sich aus der aktuell gültigen Preisliste der Systems Marketing AG.

 

6. Die Kosten für eine Premium-Präsentation sind nach Buchung innerhalb von 30 Tagen zu begleichen. Die Preise verstehen sich exklusive 8% MwSt. Die Buchung kann innerhalb von 5 Tagen storniert werden. Bei Stornierung des Auftrags nach 5 Tagen berechnen wir 50 % der Auftragssumme als Stornogebühr.

 

7. Bei Zahlungsverzug berechnet die Systems Marketing AG unter Vorbehalt weitergehender Rechte Verzugszinsen in Höhe von mindestens 5% (Art. 104 Abs. 3 OR). Die Systems Marketing AG kann bei Zahlungsverzug die Präsentation bis zur Bezahlung einstellen.

 

8. Die Premium-Präsentation ist jeweils für ein 1 Jahr buchbar. Der Vertrag kann jederzeit bis 5 Tage vor Vertragsende gekündet werden. Sofern der Vertrag nicht gekündet wird, läuft er automatisch weiter.

 

9. Weitergehende Ansprüche gegen die Systems Marketing AG werden abgelehnt, soweit dies gesetzlich zulässig ist.

 

10. Erfüllungsort und Gerichtsstand ist Zug. Es ist schweizerisches Recht anwendbar.


Top